Es wird besser

Langsam werden die Tage wieder heller. Ich benötige keine so starken Schmerzmittel mehr und so wird der Kopf wieder klarer. Mein Bauch ist allerdings immer noch grün und blau. Sie haben so offensiv wie möglich operiert und so schonend wie nötig. Kaum zu glauben, dass ich das überstanden habe. Ich kann mein Glück noch gar nicht fassen. An diesem Tag hat jeder der Ärzte seinen Job noch ein bisschen besser gemacht als sonst. Sogar mein Haus-und-Hof-Anästhesist, der normalerweise nur Kaffee zum Frühstück nimmt, hat am OP-Tag Eier gefrühstückt. Man weiß nicht was kommt. Also gehen wir alle nochmals aufs Klo und dann reiten wir los.

Am meisten Angst hatte ich vor der Narkose. Ich war so aufgeregt, dass die Beruhigungstablette gar nicht gewirkt hat. So bekam ich die OP-Vorbereitung vollkommen mit. Die Chirurgen haben sich fertig gemacht. Der OP wurde schön bestückt. Morgens nochmals Blutabnahme. Die letzten Werte kamen per Telefon. Ein netter Narkose-Assistent. Eine unheimlich empathische Schwester. Dann wurde es Nacht.

Aufgewacht bin ich nach der Operation noch im OP-Saal. Sie haben ihre Sache gut gemacht. Eine Narkose wie aus dem Lehrbuch. So tief wie nötig. So wenig belastend es eben ging. Ich wollte meinen Bauch sehen. Nachdem ich nur Drainagen aber keinen Darmausgang sah, schlief ich dann ein. Alles gut gegangen. Loslassen. Schlafen.

Der Weg nach der OP wird nicht einfach. Das Essen fällt mir sehr schwer. Dennoch bin ich froh, wieder daheim zu sein. Infusionen und Liegen gehen auch dort. Und ich glaube fest daran, dass in der kommenden Woche es auch spürbar aufwärts geht. Jeder Tag zählt. Jede Nacht ist ein Gewinn. Momentan leide ich unter der Hitze. In einer Dachwohnung ist das nicht einfach. Aber besser Sommer als Winter. Es ist Leben. Es ist Sonne. Es ist hell. Es wird gut.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Es wird besser

  1. Ditschi schreibt:

    Weiterhin gute Besserung…Fühle dich,vorsichtig,umarmt…:D

    Liken

  2. Su-anne schreibt:

    Schön wieder von Dir zu lesen und zu hören, dass es weiter langsam bergauf geht.
    Ist doch klar, dass das seine Zeit braucht. Aber die Wartezeit davor, war nicht besser 😉

    Lass Dich umsorgen

    lieben gruss
    sue

    Liken

  3. babs schreibt:

    meine liebe,
    es ist toll dich wieder zu lesen…….
    nächste woche phonen wir mal wieder…….du hast ein tolles team um dich herum,
    egal ob medizinisch oder menschlich.
    um die temperatur in der dachwohnung beneide ich dich nicht…hoffe ihr habt trotzdem ein lüftchn wehen!?
    dicker drücker
    babs

    Liken

  4. plietschejung schreibt:

    Ich freue mich, dich zu lesen.
    Gute Heilung.

    Liken

  5. Dorit schreibt:

    Schön dass Du wieder da bist und es besser wird.

    Darf ich Dich mit einer Frage „belästigen“ oder ist noch zu früh für Fragen ?

    Mich würde interessieren, was eigentlich aus der Studie geworden ist an der
    Du teilnimmst , die wo untersucht wird warum manche Krebspatienten länger leben
    als andere , gibt es da schon Ergebnisse ?

    Weiterhin gute Besserung wünscht

    Dorit

    Liken

  6. chris schreibt:

    Es ist gut, dass Du deinen Optimismus hast. 🙂
    Und es ist toll, dass Du wieder zu Hause bist.
    Ich bin sicher, es wird von Tag zu Tag besser!
    Bei mir unterm Flachdach ists auch muggelig.
    Du schaffst das! :yes:
    Alles Gute! :wave:

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s