Gedanken

So antworte ich gleich. Es geht mir erträglich gut. Körperlich. Wir renovieren etwas an der Wohnung. Das besänftigt im Ergebnis auch die Seele, obwohl der Weg aufgrund unzuverlässiger Handwerker und jeder Menge Schmutz oft steinig ist.

Das ist die Haben-Seite. Auf der anderen Seite belastet mich derzeit sehr, dass um mich herum viele lange Weggefährten sterben. Reihenweise verlieren wir die harten Kämpfe gegen den Krebs. Das schwächt das Vertrauen in den eigenen Körper und den Optimismus für die eigene Zukunft. Zugegeben.

Und letztlich leide ich auch etwas unter dem – sagen wir einmal – Zeitgeist. Jeder rennt dem eigenen Leben hinterher. Kein Blick nach links oder rechts. Keine Empathie. Wir sind es ja gewohnt, dass wir mit vielen Sorgen alleine stehen. Sei es drum. Aber dass auch die positiven Veränderungen kaum Gehör finden, z. B. neu gestaltete Räume, schockiert noch mehr. Nicht einmal den schnellen, leichten Spaß will man mehr teilen. Schwierig.

Das in aller Kürze. Uns geht es gut mit Einschränkungen. Und ein paar Gedanken zum weiterdenken. Alles Liebe eure IWS.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Gedanken

  1. luzieke schreibt:

    Danke!

    Liken

  2. Plietsche Jung schreibt:

    Gut, dass du von dir hören lässt ! Ich freue mich sehr darüber.

    Das Menschen in einem schwierigen persönlichen Schicksal sich auf sich selbst reduzieren, finde ich eigentlich normal. Ich kann mir auch vorstellen, dass sie nicht noch mehr Leid und Schicksal hören wollen oder des Mitleids leid sind. Insofern verstehe ich dieses Abkapseln und Einigeln, das fehlende Teilen von Geschichten und Erlebnissen.

    Erfreue dich an deinen Errungenschaften und lass uns teilhaben. Danke, K.

    Liken

  3. Ricci schreibt:

    Schön, dass Du Dich gemeldet hast! 👍💐🍀

    Liken

  4. Lisa schreibt:

    Schön wieder von Dir zu lesen. Dein Tagebuch begleitet mich jetzt schon seit ich glaube 4 Jahren oder so in meinem „Krebsleben “ und ich freue mich immer von Dir zu lesen, mit Deiner reflektierten, authentischen Art zu schreiben. Ich leide auch unter dem Zeitgeist von dem Du schreibst. Aber vielleicht liegt es auch an Deinem Umfeld und nicht am Zeitgeist.

    WÜnsche Dir einen schönen Sommer

    Liken

  5. Lisa schreibt:

    Liebe „I i will survive“ . Wie geht es Dir ? Mir fehlen Deine Einträge sehr.

    Liebe Grüße

    Lisa

    Liken

  6. Caroline Schmid schreibt:

    Liebe IWS, kannst du uns bitte ein kleines Lebenzeichen schicken? Ich hoffe, du bist nur zu beschäftigt😊 Liebe Grüße aus Wien, Caro

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s